Neurologie

Behandlung bei Erkrankungen des Nervensystems

Unsere Leistungen im Bereich

Neurologie

Zu Erkrankungen des Nervensystems zählen beispielsweise die körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen nach einem Schlaganfall oder die Einschränkungen und Veränderungen durch das Parkinson-Syndrom. Auch Verletzungen im Schädel/Hirn- oder Rückenmarks-Bereich durch Unfälle und Infektionen können durch ergotherapeutische Maßnahmen behandelt und günstig beeinflusst werden.

Ziel der Therapie ist hier, den Patienten zu helfen, ihre Situation zu bewältigen und – falls möglich – zu verbessern. Das Wiedererlernen verloren gegangener Fähigkeiten und die weitgehende Wiederherstellung der Selbständigkeit im häuslichen und beruflichen Umfeld sehen wir als unsere Aufgabe.

Wir bieten ergotherapeutische

Behandlung bei:

  • Zustand nach Apoplex (Schlaganfall)
  • Zustand nach Schädel-Hirn-Trauma
  • Zustand nach frühkindlicher Schädigung und erworbenem Hirnschaden
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson-Syndrom
  • Demenzprozesse
  • Nervenschädigungen durch Traumata oder nach onkologischen Behandlungen
  • periphere Nervenschäden durch Fehlhaltungen von HWS/BWS
  • Fibromyalgie

Qualifikationen in der Neurologie:

  • Bobath-Ausbildung
  • LSVT BIG Zertifizierung (für Morbus Parkinson und bei Gleichgewichtsstörungen)
  • Funktionelles Alltagstraining
  • Therapie nach Affolter
  • Therapie nach Perfetti
  • Spiegel-Therapie
  • Hirnleistungstraining (Rigling, Freshminder, Cogpack, neuropsychologische Therapie nach Hirnschäden)
  • forced-use-Therapie
  • Myofasciale Triggerpunkt- und Bindegewebsbehandlung
  • Neurofeedback ILF-Verfahren
  • Fortbildungen im Thema ALS
  • Fortbildungen im Thema Parkinson-Syndrom
  • Fortbildungen in Multiple Sklerose
  • Angehörigenberatung